Qi Gong mit Bettina Krys

Qi Gong ist die Arbeit mit der in uns und in allen Dingen wohnenden Energie.
Diese Energie, auch “Qi” genannt, bildet den Motor für alle Bewegungen und alle Seinsprozesse.

Die Traditionelle chinesische Medizin (TCM) geht davon aus, dass Störungen im Qi- Fluss und in der harmonischen Verteilung des Qi, zu Krankheiten an Körper, Geist und Seele führen können. An diesem Punkt setzt nun das Qi Gong an: Durch verschiedene Übungen zum Leiten, Vermehren, Pflegen und Harmonisieren des Qi werden Körper, Geist und Seele gesund, respektive bleiben gesund.
Es gibt Übungen die den Körper sehr stark bewegen, nur ganz klein und zart bewegen oder bei denen äußerlich gar keine Bewegungen sichtbar sind.
Es gibt wunderschöne Choreographien, spontane Bewegungen durch das Qi hervorgerufen, aber auch einzelne Übungen, die auf ganz individuelle gesundheitliche Probleme abgestimmt werden können.
Ihnen allen gemeinsam ist, dass die Wirkung den Menschen in seiner Ganzheitlichkeit erfasst. Das nicht nur an Symptomen herum kuriert wird, sondern die Heilung aus der eigenen Kraft heraus entsteht.
Qi Gong ist für Menschen jeden Alters geeignet, auch bei mehr oder minder starken Bewegungseinschränkungen.

In der ersten Zeit des Übens, geht es meist darum, erst ein mal Ruhe in die Bewegungen zu bringen. Für einige Menschen ist dies schon eine sehr große Aufgabe. Hier hört man auch immer wieder den Satz, “Also, das ist nichts für mich, ich will mich richtig bewegen”. Es ist zwar schade, wenn einige Teilnehmer schon an dieser Stelle entscheiden auf zu geben, da dieses Gefühl des Verrücktwerdens bei langsamen Bewegungen, schon zeigt, wo das Problem liegt. Aber als Qi Gong Lehrer/in, kann man den Teilnehmern/innen nur einen Weg zeigen, gehen müssen sie ihn dann selbst.
Nach einiger Zeit, nehmen die Teilnehmer/innen wahr, wie Atem und Bewegung eins werden und auch die ersten Qi Phänomene sind zu spüren. Spätesten jetzt, sind die meisten vom Qi Gong begeistert.
Ein weiterer Vorteil ist, das die Teilnehmer/innen durch die Konzentration auf die Übungen, während der Übungszeit, die Probleme des Alltags los lassen und sich ganz auf sich selbst konzentrieren. Gerade in unserer schnelllebigen und stressigen Zeit ist dies sehr wichtig, um gesund zu bleiben.

Näheres unter:
www.bettinakrys-qigong.de