Herzlich Willkommen in der Welt der Hypnose!

Hypnose ist ein seit Jahrtausenden bekanntes Therapie-Verfahren, das in vielen Kulturen zur Heilung und als Ritual genutzt wurde und wird.
Es ist wissenschaftlich nachgewiesen therapeutisch wirksam bei vielen psychischen und körperlichen Problemen.
Folgende objektive Parameter sind messbar:

- der Stresshormonspiel sinkt
- die Atmung vertieft sich
- die Gehirnwellen verändern sich
- der Blutdruck sinkt und der Puls verlangsamt sich
- der Körper ist gut durchblutet und mit Sauerstoff versorgt
- Teile der Muskulatur entspannen sich nahezu vollständig


Hypnose bildet eine Brücke zwischen Körper und Seele und ist eine Therapieform, die wunderbar hilft, sich weiter zu entwickeln und Potentiale zu eröffnen. Ihre Individualität, Ihre Lebenserfahrungen und Ihre vorhandenen Ressourcen werden respektvoll einbezogen.


Mythen und Fakten über die Hypnose

In der Hypnose sind Sie nicht willenlos.
Sie sind zu keinem Zeitpunkt unter der Kontrolle eines anderen Menschen und tun auch während der Hypnose niemals Dinge, die sie im Wachzustand nicht tun würden.
Sie werden während der Hypnose keine "Geheimnisse" oder ähnliches ausplaudern.

Sie sind jederzeit in der Lage die Hypnose selbst wieder zu verlassen.

Hypnose ist kein Schlaf oder eine Ohnmacht, Sie sind immer bei Bewusstsein und bekommen in der Regel sehr gut mit, was um Sie herum passiert, die Hypnose macht nicht taub.

Hypnose ist ein Lernprozess. Die Hypnosetiefe steigt, je öfter Sie diesen Zustand erleben.
Hypnose ist eine Technik, die jeder lernen kann bis hin zur Selbsthypnose.

Es gibt kein typisches hypnotisiertes Gefühl. Hypnose ist ein vollkommen natürlicher Zustand.


Hypnose: Definition

Hypnose geht meist mit tiefer körperlicher Entspannung einher.
Milton H. Erickson erklärte seine Sicht der Hypnose wunderbar. Für ihn war die Hypnose kein „magischer“ Zustand, in dem Menschen irgendwie „weg“ gewesen wären, sondern ein Zustand enormer innerer Wachheit und Aufmerksamkeit.
Eine einfache und sehr treffende Definition ist: Hypnose ist eine direkte Kommunikation mit dem Unterbewusstsein.


Hypnose in der Praxis

Eine Hypnose-Einleitung mag in der Regel sanft und entspannend erlebt werden, manchmal aber auch eher kurz und sehr zielorientiert sein. Nach der Einleitung und Vertiefung erlauben Sie es sich durch verschiedene Techniken der Hypnose mit Ihrem Unterbewusstsein zu arbeiten in respektvoller Begleitung durch die Hypnotiseurin. Abschließend erfolgt immer ein Zurückholen aus der Hypnose. Mittelfristig ist das Erlernen und Ausführen der Selbsthypnose das Ziel.

Die Techniken reichen von der Suggestiv-Hypnose, bei der relativ direkt gearbeitet wird (zum Beispiel bei der Geburtsvorbereitung, Lernen, Coaching) über dynamisch-ressourcenorientierte Methoden wie das Archetypen-Modell nach Terence Watts ( "Krieger, Siedler und Nomade) bis hin zur metaphorischen Arbeit.
Alle Methoden vereint das Ziel Ihnen einen im tiefsten Sinne liebe- und respektvollen Umgang mit sich selbst, Ihren Wünschen und Zielen sowie Ihrer Geschichte auf überraschende Weise zu ermöglichen.


Klassische Möglichkeiten für die Hypnose

Im Bereich Coaching und Beratung können Sie sich wunderbar unterstützen im Bereich
Blockadenlösung, Kinderwunsch, Geburtsvorbereitung (Hypnobirthing), Erhöhung von Selbstvertrauen, Sportcoaching, Lerncoaching, Optimierung von Kommunikationsprozessen.

Im Themenfeld Gesundheitsprophylaxe ist die Arbeit in den Themenbereichen
Raucherentwöhnung, Gewichtreduktion, Umstellung von Ernährungsgewohnheiten, Burnout Prophylaxe, Tiefenentspannungstraining,

sehr wertvoll.


Ganz besonders am Herzen liegt mir aufgrund meiner Kurse Yoga für Schwangere die


Geburtsvorbereitung mit Hypnose

Was wäre, wenn Sie

- die erwartungsvolle Zeit der Schwangerschaft mit weniger Stress genießen können,
- besser mit Schwangerschaftsbeschwerden wie Übelkeit, Schmerzen, Müdigkeit und Angst umgehen lernen,
- durch Hypnose die Eröffnungsphase und die Geburt zeitlich deutlich reduzieren können,
- die Geburtswehen durch Entspannungstechniken und Visualisierung positiv beeinflussen,
- eines raschere Rekonvaleszenz nach der Geburt erleben.

Lassen Sie überraschen, wie einfach dies mit Hypnose sein mag.
Spüren Sie die einzigartige Verbindung zu Ihrem Baby und intensivieren Sie sie.


Kosten

Da Sie als Mensch einzigartig sind und auch eine einzigartige Hypnose-Behandlung erwarten dürfen, gibt es keine Paulschalpreise bei mir.
Die Entscheidung erfolgt Einzelfall bezogen, ganz individuell, mit dem Grundsatz: "So viel wie nötig, so wenig wie möglich."

Das Erstgespräch bis maximal 30 Minuten ist kostenlos einschließlich eines individuellen Kostenplans.
Wir lernen einander kennen, besprechen Ihre Ziele, die Möglichkeiten der Behandlung und die voraussichtliche Anzahl der Sitzungen.
Die Folgesitzungen dauern in der Regel 1 - 1,5 Stunden.

Sollte sich herausstellen, dass eine Kollegin oder ein Kollege für Ihre Thematik besser qualifiziert ist, vermittle ich gerne den Kontakt. In diesem Fall entstehen für Sie keine Kosten.
Die gesetzlichen Krankenkassen übernehmen die Kosten in der Regel nicht.
In meiner Praxis führe ich keine psychotherapeutischen Maßnahmen durch.


Ausbildung Christina Brzynczek

Ausbildung bei Hypnovita München,
HypnoCoaching Ausbildungsinstitut des Deutschen Verbandes für Hypnose,
zertifiziert nach den Richtlinien des
"Deutschen Verbandes für Hypnose e.V."
und des "National Guild of Hypnotists" (NGH)


Hypnose Nina